Individueller Schmuck von Anna von Bergmann

annavonbergmann titelbild

Echter, individueller Schmuck

Ich hatte bereits eine Review mit der Frage, ob echter Schmuck besser ist als Modeschmuck. Für mich bedeutet echter Schmuck einfach viel mehr. Erstens finde ich, dass man echtem Schmuck gegenüber Modeschmuck die Qualität einfach ansieht und zweitens mag ich es eher ungern, wenn jeder zweite mit den gleichen Schmuckstücken durch´s Leben läuft, wie ich. Ich möchte Modeschmuck aber auch gar nicht schlecht machen. Auch ich trage mal Modeschmuck, zwar wirklich nur vereinzelt, aber wenn mir etwas wirklich gut gefällt, dann ist es mir auch egal ob es sich um Modeschmuck handelt. Dabei musste ich aber schon oft feststellen, dass man einfach nicht lange etwas von diesen Schmuckstücken hat, denn nach einiger Zeit sehen sie meist nicht mehr so schön aus und das ist dann auch immer mit Frust verbunden. Deshalb trage ich mittlerweile wirklich nur noch ganz selten Modeschmuck und finde, echter Schmuck hat da schon viele Vorteile. Man hat eigentlich ein Leben lang etwas davon. Schon vor einiger Zeit bin ich durch Facebook auf Anna von Bergmann aufmerksam geworden, die wirklich tolle Schmuckstücke anbietet. Es ist individueller Schmuck, den sie anbietet, und somit etwas ganz Besonderes. Allein das finde ich toll. Aber auch jedes Stück an sich ist mit so viel Liebe gestaltet und gefertigt. Bei so etwas wird mein Herz einfach schwach und nun ist endlich ein Stück von ihrer Kollektion bei mir eingezogen. Dabei handelt es sich um eine wunderschöne Silberne, vergoldete Kette, mit vier verschiedenen Anhängern, die für mich jeder für sich etwas ganz Besonderes ausdrückt.

meine neue Kette getragen, zusammen mit meiner Kette, die ich immer Trage und ein Geschenk meiner Mutter war!

Anna von Bergmann Schmuck

Da es individueller Schmuck von Anna von Bergmann ist, den sie anbietet, hat es mich natürlich auch interessiert, wer dahinter steht. Anna von Bergmann ist eine verheiratete Frau und Mutter von zwei Kindern. Früher war sie als Public Relations Managerin für verschiedene Agenturen im Lifestyle- und Luxussegment tätig und begann dann nach der Geburt ihrer ersten Tochter zuerst für engste Freunde Schmuckstücke anzufertigen. Diese Stücke kamen so gut bei Freunden und Bekannten an, dass sich der Kreis der Kunden bald schon vergrößerte und mittlerweile verkauft sie die Stücke über ihre eigene Homepage. Der Name ihres kleinen Unternehmens änderte sich 2013 von Precious little Things zu Anna von Bergmann. Ihre Inspiration bei der Entwicklung neuer Entwürfe sind leuchtende Glamourgeschöpfe, erotische Businessfrauen und hinreißende Powermütter. Sie sieht ihre Stücke als selbstverständliche, zeitlose Talismane, die die Frauen auf ihrer Reise durch das Leben begleiten und beschützen. Die meisten Stücke werden von ihr selber in Handarbeit gefertigt. Mittlerweile hat sie aber auch Stücke, die nach ihren Entwürfen von einem Goldschmied gefertigt werden. Sie nutzt ebenfalls gerne Halbedelsteine, die sie auf ihren Reisen nach Indien auswählt und die sie durch Form und Farbe für die späteren Schmuckstücke inspirieren. Es ist echter Schmuck, und man merkt Anna von Bergmann ihre große Liebe für das Schöne und Besondere wirklich bei jedem einzelnen Schmuckstück an. Sie liebt Dinge, die eine Seele haben. Diese Authenzität macht die Dinge Einzigartig und Besonders und vor allem liebenswert. Allein das Lesen dieser Zeilen auf ihrer Seite hat mein Herz aufgehen lassen. Das lässt mich meine neue vergoldete Kette mit noch mehr Stolz tragen, als ich es ohnehin getan hätte.

Mein neuer Talsiman- World Love Kette

Um meinen Hals trohnt nun die vergoldete Kette, World love und ich trage diese mit so viel Stolz und Liebe. Anna von Bergmann hat mit dieser Kette genau meinen Geschmack getroffen, wobei ich wirklich fast alle Stücke auf ihrer Seite wirklich wunderbar und bezaubernd finde. Es ist einfach individueller Schmuck, der für mich so viel mehr aussagt, als irgendein x-beliebiger Modeschmuck. Die vergoldete Kette, die ich jetzt in meinem stolzen Besitz habe, hat eine Kugelkette mit normalem Karabinerhakenverschluss, der sehr stabil und hochwertig ist. Auch das finde ich wichtig, denn sonst hätte ich große Angst meinen neuen Schatz zu verlieren. An der Kette hängen 4 Anhänger, eine Runde Plakette, die man sogar gravieren lassen kann. Ein kleiner Herzanhänger, ein kleines Peace-Zeichen in Gold mit Zirkoniasteinen besetzt und die Hand der Fatima, mit einem pinken Stein. Gerade dieser Anhänger hat mein Herz aufgehen lassen. Die Hand der Fatima oder auch Hamsa genannt, hat im Islamischen Volksglauben eine schützende Eigenschaft gegenüber des „Bösen Blickes“ und da ich ja viel mit Islamischen Ländern verbinde,  die Menschen dort sehr schätze, sehr gern dorthin verreise und ja auch mein Mann aus einem arabischen Land kommt, bedeutet mir dieser Anhänger wirklich viel. Zusammen mit dem Frieden (Peacezeichen-Anhänger), den ich mir von ganzen Herzen für diese Länder wünsche, der Liebe zu den Ländern (Herzanhänger) sagt diese Kette so viel über meine Ideale aus. Ich werde mir die Plakette auch auf jeden Fall noch gravieren lassen, zuerst muss ich mir aber überlegen, was ich darauf verewigen lassen möchte. Ihr seht also, wieso echter Schmuck so viel schöner ist, als Modeschmuck. Meine Kette hat einen Wert von 119€, wobei da der Versand schon inklusive ist. Ich werde diese tolle, vergoldete Kette mit ganz viel Stolz und Liebe tragen. Ich kann euch nur empfehlen, auf der Seite von Anna von Bergmann stöbern zu gehen und ich bin mir sicher, dass auch ihr euch verlieben werdet. Mein großer Wunsch ist noch ein Armband aus ihrer Kollektion. Auch die sind wunderschön und besonders.

Kennt ihr den Schmuck von Anna von Bergmann schon? Wie gefallen euch die Stücke? Ist euch individueller Schmuck auch wichtiger, als Modeschmuck?

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>