Modeschmuck oder Echter?

Schmuck aus Gold, Silber oder doch Modeschmuck?

Vielleicht kennt ihr das auch? Vor wenigen Wochen saß ich gemeinsam mit meiner besten Freundin zusammen in der Stadt bei einem Kaffee und wir unterhielten uns über Mädchenkram. Dabei sah ich, dass sie eine neue Uhr in Gold trug. Ich sprach sie drauf an und wir fingen an zu diskutieren, was denn nun schöner sei, Silber oder Gold. Ich vertrat klar den Standpunkt, dass ich Schmuck in Silber jugendlicher und moderner fand. Doch nun sind einige Wochen ins Land gezogen und ich habe mich plötzlich in goldfarbenen Schmuck verliebt, vor allem liebe ich auch große Armreifen. So schnell können sich Geschmäcker verändern und nun stellt sich die Frage: lieber Modeschmuck, der günstiger ist und es somit auch nicht so schmerzhaft ist, wenn der Geschmack sich wieder verändert, oder lieber in teuren, edlen und wertvollen Schmuck investieren?

Die Vorteile von Modeschmuck

Modeschmuck gibt es in allen möglichen Farben, Gold, Silber aber auch in anderen bunten Farben. Aber nicht nur die Farbwahl lässt keine Wünsche offen. Auch die Arten von Modeschmuck sind vielfältig. Neben der Möglichkeit sich immer wieder neue Ohrringe, eine neue Uhr oder auch Armreifen zuzulegen, ist es außerdem kein Problem, diesen an fast jeder Ecke zu bekommen, gibt es doch genügend Geschäfte, die sich auf Modeschmuck spezialisiert haben. Und auch online hat man die Möglichkeit, sich Unikate anfertigen zu lassen, wenn man einen etwas spezielleren Wunsch hat. Was wahrlich ein großer Vorteil von Modeschmuck ist, ist dass er zu wirklich erschwinglichen Preisen zu bekommen ist und man somit die Möglichkeit bekommt, diesen auf ein jeweiliges Outfit abstimmen zu können. Für diejenigen, die Modeschmuck nicht vertragen, gibt es auch noch die Alternative von Edelstahl, welches günstiger als echter Schmuck zu bekommen ist.

Gold und Silber mehr als nur Schmuck

Doch machen wir uns nichts vor, echter Schmuck, angefangen bei 925er Silber bis hin zu 585er Gold machen doch einiges mehr her. Und die Vorteile sind nicht nur, dass man einen echten Wert ausführt, der nicht an Qualität zu wünschen übrig lässt, auch investiert man bei echtem gegenüber Modeschmuck in die Zukunft, schaut man sich nur mal die steigenden An- und Verkauf Preise an. Um sich diesen zuzulegen, muss man aber natürlich auch investieren können. Ich persönlich bevorzuge eine Mischung von beidem. Ich habe jeweils eine Uhr und auch Armreifen und Ringe in echtem Gold und Silber sowie Modeschmuck in meiner Sammlung. Viele echte Stücke habe ich dabei geschenkt bekommen, und diese bedeuten mir somit nicht nur materiell mehr, als der Modeschmuck. Wer kann, sollte sicherlich auch mehr an die Zukunft denken und in diese investieren, anstatt zu viel Geld für unechten Schmuck auszugeben.

Wie sieht es bei euch aus? Bevorzugt ihr eine Schmuckart? Kauft ihr den Schmuck selber, oder lasst ihr euch diesen auch gern schenken?

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>