Neuer Schmuck von Sasasum

Bei individuellem Schmuck kann ich nicht widerstehen

Ich hatte euch vor kurzem Sasasum vorgestellt. Ein noch recht junges Label der Diplom Designerin Kerstin Knott. Mein erstes Schmuckstück von ihr war das süße Wunscharmband mit einem goldenen Herz. Dieses begleitet mich nun täglich und ich erfreue mich jeden Tag aufs Neue daran. Beim durchstöbern ihres DaWanda Shops gab es noch weitere Schmuckstücke, die sofort mein Herz erobert hatten. Da ich individuellen Schmuck immer ganz besonders schön finde, musste ich mir deswegen noch mehr zulegen. Ich mag den Gedanken, dass der Schmuck den ich trage per Handarbeit hergestellt wurde und nicht jeder zweite mit dem gleichen Stück herumläuft. Im Frühling und Sommer mag ich farbenfrohen Schmuck und Arm Candy gehört für mich ganz klar zu kurzärmeligen Oberteilen dazu. Deshalb durfte nun noch ein wunderschönes Jade Armband bei mir einziehen. Und auch auf die wunderschönen, farbenfrohen Ohrringe konnte ich nicht verzichten. Sie schreien regelrecht nach Sommer und sehen zu gebräunter Haut sicherlich wunderschön aus.

Mein neues Jade Armband von Sasasum

Bei Sasasum gibt es neben der großen Auswahl an verschiedenen Wunscharmbändern weitere Glücksarmbänder und farbenfrohe Jade Armbänder. In letztere hatte ich mich direkt verguckt und finde sie absolut perfekt für ein wenig Arm Candy im Frühjahr und Sommer. Die Jade Armbänder gibt es in verschiedenen Farben und es war wirklich schwer, sich für eines zu entscheiden. Die Armbänder werden aus Jadeperlen gefertigt. Es gibt sie mit kleinen oder größeren Perlen.

Ich habe mich für die kleinere Variante entschieden. Aufgezogen wurden sie auf ein elastisches Nylonband, so dass sie von der Größe zwischen 15-21cm variabel sind. An den Armbändern sind außerdem verschiedene, hochwertige Anhänger angebracht. An meinem pinken Jade Armband ist ein pinker facettierter Stein, ein Peace-Zeichen und eine Neongelbe Quaste angebracht. Das alles mit goldenen Details. Das Armband ist sehr hochwertig gearbeitet und es steckt viel Liebe zum Detail darin. Ich bin richtig verliebt in dieses Stück und trage es nun gepaart mit meiner goldenen Casio-Uhr, meinem hübschen Lederarmband von Anna von Bergmann und dem süßen Wunscharmband. Und da soll noch etwas dazu kommen. Ich habe mir bereits weitere Armbänder auf meine persönliche Wunschliste gesetzt. Die Jade Armbänder kosten 19,90€ und sind jeden Cent wert.

Meine neuen goldenen Ohrringe mit Stein in Türkis

So verliebt ich in meine beiden Armbänder von Sasasum bin, genauso haben diese hübschen Ohrringe direkt mein Herz erobert. Vor allem der hübsche türkisfarbene Cabochon Glasstein fiel mir direkt ins Auge. Cabochon ist die ovale Schliffform des Steines, was ihn besonders schön leuchten lässt. Die Ohrhänger an sich sind Gold. Der Stein ist Gold eingefasst und daran ist jeweils noch eine goldene Feder angebracht.

Der Stift ist aus Silber, der Rest aus Messing und alles wurde vergoldet und ist nickelfrei. Das finde ich besonders wichtig. Ich vertrage nämlich keinen günstigen Schmuck in den Ohren. Zurzeit begleiten mich auch diese hübschen Stücke fast täglich und ich mag sie gar nicht mehr ablegen. Sie besitzen die perfekte Größe. Sie fallen direkt ins Auge, sind aber trotzdem dezent. Das mag ich sehr gern. Ich habe hier das letzte Paar dieser Ohrringe erwischt und bin froh darüber, denn sie sind einfach nur perfekt für mich. Dennoch bietet Sasasum auch noch viele andere wunderschöne Ohrringe an. Die Ohrringe haben 15€ gekostet, was ich wirklich günstig für diese besonderen Schätze finde. Sie sind hochwertig und etwas ganz Besonderes, weil sie eben nicht 100x hergestellt und verkauft werden. Ich bin absolut begeistert von den individuellen Schmuckstücken von Sasasum und werde meine Sammlung sicherlich noch erweitern. Ich bin verliebt in die Arbeit von Kerstin Knott, denn man merkt, wieviel Herz in ihrer Arbeit steckt.

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>