SpaRitual

Vegane Nagelpflege von SpaRitual

Ich habe es ja schon oft genug betont und kann mich auch nur immer wieder wiederholen, ich bin ein Nagellack-Junkie. Ich würde das Haus, nie, niemals, nie nicht ohne einen Nagellack auf den Nägeln verlassen. Das mag vielleicht auch verrückt klingen, aber ich fühle mich ohne einfach nackt. Das bin dann nicht ich. Natürlich ist meine Nagellacksammlung deshalb auch groß. Frau braucht ja genügend Auswahl und zu jedem Outfit die passende Farbe. Nein, so verrückt bin ich dann doch nicht. Ich trage meine Lacke so lange, wie sie gut aussehen. Fängt der Lack dann an, abzublättern, wird er entfernt und ein neuer aufgetragen. Es scheint ja auch Frauen zu geben, die sich wirklich jeden Tag die Nägel neu lackieren. Das ist mir dann doch zu anstrengend und zu zeitaufwendig. Ich habe mich aber mal wieder auf dem Markt umgesehen, da ich merke, dass ich immer wieder zu den gleichen Marken greife und jetzt auch mal wieder etwas Neues ausprobieren wollte. Dabei wurde ich auf die Marke SpaRitual aufmerksam. Ich kannte sie zwar schon länger vom Hörensagen, aber habe sie noch nie gekauft, geschweige denn ausprobiert oder mich näher mit ihr beschäftigt. Das kann natürlich daran liegen, dass man die Marke nicht an jeder Ecke findet. Was mich besonders verwundert, aber gleichzeitig sehr interessiert hat, ist, dass es sich bei der Marke um eine vegane Nagelpflege handelt. Oh ja, das interessierte mich doch gleich mal. Gerade auch, weil hier viele schädliche Inhaltsstoffe, die gern mal bei anderen Marken benutzt werden, gar nicht erst verwendet werden. Das Thema Krebserregende Stoffe in Kosmetika ist noch immer aktuell und in aller Munde und mich persönlich schreckt es total ab. Ich sehe es ehrlich gesagt nicht ein, viel Geld für Produkte zu bezahlen und dann Angst haben zu müssen, meiner Gesundheit damit noch zu schaden. Ich bin (bis jetzt) zwar noch nicht so versteift darauf, dass ich mich bei allem näher mit den Inhaltsstoffen beschäftige und schaue, was genau das nun ist, aber wenn es so offensichtlich ist dann finde ich das doch sehr bedenklich. Ich habe mich also für 2 Farblacke, einmal Inner Beauty (aus der aktuellen Reflect-Kollektion) und Giggle (aus der derzeitigen Sonderkollektion Laugh) entschieden und zusätzlich auch noch den Multi-Tasker Base- & Topcoat dazu gepackt, denn was zusammengehört, soll auch zusammen bleiben. Oder so ähnlich

Die Philosophie von SpaRitual

SpaRitual nutzt, wie der Name schon fast vermuten lässt, den Geist altehrwürdiger Spa-Traditionen. D.h. sie nutzen das Wissen der Wirkung von pflanzlichen Essenzen und Farben auf Körper und Geist. Das Sortiment umfasst nämlich nicht nur die vegane Nagelpflege, sondern auch viele verschiedene Pflegeprodukte und auch Duftkerzen. Was mich ganz besonders fasziniert hat an dieser Marke ist das soziale Engagement und der Wunsch nach Veränderung, Transparenz und Klarheit. SpaRitual arbeitet mit vielen verschiedenen Organisationen zusammen, die regelmäßige Spendenaktionen ins Leben rufen. Dabei geht es um Armutsbekämpfung, bei der durch gerechte Handelsbeziehungen die Situation der Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Südamerika verbessert, die Binnenwirtschaft gestärkt und ungerechte Weltwirtschaftsstrukturen langfristig abgebaut werden sollen. Außerdem wird einmal im Jahr eine Pink-Kollektion herausgebracht, bei der 20% der Einnahmen an eine Organisation gespendet wird, die die Früherkennung von Brustkrebs unterstützt. Auch andere Projekte wurden und werden unterstützt und allein das zeigt mir, dass es sich hier um eine Marke handelt, die sich sozial engagiert und bei der es sich wirklich lohnt, zu investieren. Bei den Farben der Nagellacke nutzt die Marke das Zusammenspiel der Nummerologie und Farbtherapie, denn sie wissen über das psychologische Zusammenspiel von Farben mit unserem Wohlbefinden. Die Flaschen sind bauchig geformt, so dass sie gut in der Hand liegen. Sie werden aus recyclebarem Glas hergestellt. Die patentierte Plum Cap, also die gummierte Verschlusskappe, in der auch der Präzisionspinsel integriert ist, kann einfach abgeschraubt werden. Alle Nagellacke sind 100% vegan und werden nur mit einem notwendigen Minimum an Laborchemie versehen. Sie gehören außerdem zu den 4-free Lacken, das heißt sie sind frei von DBP, Toluol, Formaldehyd und Formaldehyd-Resin. Empfohlen wird, die Lacke nur mit den passenden Unter- und Überlacken zu verwenden. Aber das ist ja meist so, da man nie weiß, wie der Lack einer Marke mit denen anderer reagiert. Deshalb habe ich mir gleich zu meinen neuen Lacken Giggle und Inner Beauty auch den passenden Multi-Tasker Base- & Topcoat ausgesucht.

Unbedenkliche Beauty-Produkte machen so viel mehr Spaß

Nachdem ich mich nun etwas näher mit der Marke SpaRitual beschäftigt habe, muss ich ganz ehrlich zugeben, dass mir die Produkte doch gleich noch viel mehr Freude bereiten. Ich studiere ja nicht umsonst Soziale Arbeit, nein, der Wunsch etwas zu verändern und zu Helfen war einfach schon immer so groß, dass es mich auch bei meiner Berufswahl beeinflusst hat. Wenn ich dann mit dem Kauf von Beauty-Produkten auch noch einen kleinen Teil zu Veränderungen beitragen kann, macht mir das schon etwas aus. Außerdem finde ich den Gedanken, Produkte zu benutzen, die Gesundheitlich um einiges unbedenklicher sind, als andere, sehr beruhigend. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass ich nie wieder andere Produkte benutzen werde, dafür liebe ich Beauty viel zu sehr, aber trotzdem bringt es mich doch zum Nachdenken. Nun aber mal zu meinen neuen Lacken. Sie sehen schon in den Fläschchen einfach traumhaft aus. Der Inner Beauty ist ein Mono-Lack, d.h. die Farben changieren. Er schimmert rosa-lila-grün-gold. Enthalten sind auch kleine Glitzerpartikel. Ich liebe solche Lacke, denn sie sind irgendwie immer etwas Besonderes. Die Farbe Giggle ist ein Glitter Lack, der es mir total angetan hat. Enthalten sind kleine und große Glitzerpartikel in Rot, Grün, Blau, Orange und Silber. Man kann ihn solo oder auch über einem Farblack auftragen. Ich stelle ihn mir als Topic bei einem dunklen Lack aber am spektakulärsten vor. Farblacke mit 15ml Inhalt kosten 15€. Der Multi-Tasker Base- & Topcoat kann, wie der Name schon sagt, sowohl als Unter- als auch als Überlack benutzt werden. Er glättet den Nagel als Vorbehandlung und gibt auch noch mal eine extra Portion Glanz und Versiegelung als Überlack. Der Multi-Tasker ist in 2 Größen erhältlich, in 5ml und 15ml. Ich habe die kleine Flasche, die 7,95€ kostet. Die Lacke von SpaRitual gelten als sheer-Lacke und es wird deshalb empfohlen, immer 2 Schichten aufzutragen. Ich finde sie aber gar nicht so sheer, da kenne ich andere, die weniger gut decken. Trotzdem trage ich bei Farblacken aber sowieso immer 2 Schichten auf. Die Pinsel sind eher schmal, eignen sich aber perfekt für den präzisen Auftrag und haben mir keinerlei Probleme bereitet. Ich habe mir mit allen drei Lacken die Zehennägel lackiert und die Haltbarkeit ist Top. Auch nach Tagen ist noch nichts abgeblättert und gerade an den Füßen habe ich oft das Problem, das der Nagellack nicht so lange hält. Die Produkte von SpaRitual können  entweder exklusiv im Alsterhaus oder KaDeWe an der Nagelbar gekauft werden. Also ich kann hier definitiv sagen, dass die vegane Nagelpflege von SpaRitual mich absolut überzeugt hat. Ich finde die Philosophie, die dahinter steht absolut nennenswert und vorbildlich, aber auch die Produkte, die ich nun ausprobiert habe, sind sehr empfehlenswert. Tolle Farben, tolle und leichte Verarbeitung und lange Haltbarkeit und dazu noch unbedenklich. Und weil ich euch so etwas Tolles nicht vorenthalten möchte, habe ich auf meiner Facebook-Seite eine kleine Überraschung. Schaut dort unbedingt vorbei. Ich sage nur: Gewinnspiel!

Kennt ihr die Marke SpaRitual bereits? Habt ihr deren Produkte schon ausprobiert und wie gefallen sie euch?

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>