Box of Beauty Januar

Die Hauptprodukte der Januar Box of Beauty

Unpacking der BOB im neuen Jahr

Gespannt haben wieder alle Abonnenten der Douglas Box auf Beauty auf die Email Benachrichtigung gewartet, die uns den Termin zum Packen der BOB mitteilen würde. Durch die Feiertage verschob sich der Termin vom ersten auf den zweiten Dienstag im Monat Januar. Da ich natürlich einige Beautys kenne, die auch die Beauty Box abonniert haben, konnten wir uns die Wartezeit gemeinsam mit unseren Hoffnungen und wünschen für die aktuelle Box verkürzen. Der Wunsch, der in den Reihen wohl am größten war, wurde leider nicht erhört, denn diesmal waren leider keine Parfüm-Minis dabei. Dazu aber später mehr. Um wirklich eine möglichst großeAuswahl bei den Produktproben zu haben, die zusätzlich zum Hauptprodukt in die Box gepackt werde können, sollte man entweder eine Nachteule oder Frühaufsteher sein. Da meine Unizeiten Dienstags sowieso sehr unmenschlich sind, habe ich am Tag des Packens der BOB sowieso das Glück, um 5 Uhr schon meinen ersten Kaffee zu trinken und so immer noch die komplette Auswahl der Proben zu haben.

Das Hauptprodukt der Januar Box

In der Box of Beauty ist ja auch immer ein Hauptprodukt in Originalgröße. Dieses Mal gab es aber gleich zwei Produkte. Und zwar ist diesmal die Firma Anatomicals vertreten. Ich muss zugeben, dass ich die Marke bis jetzt noch gar nicht kannte. Aber das soll ja auch ein Effekt der Beauty Box sein. Die BOB soll den Abonnentinnen idealerweise Marken vorstellen, die sie noch nicht kannten und im Optimalfall so sehr überzeugen, dass sie die Produkte auch nachkaufen. Nun zu den Hauptprodukten. Es gibt einmal eine Gesichtscreme mit 50ml Inhalt. Laut der Douglas Homepage soll diese für alle Hauttypen geeignet sein. Sie soll reinigen und außerdem mattierend wirken. Wer meine vorherigen Beiträge gelesen hat, weiß, dass mir genau das sehr wichtig ist und ich freue mich schon auf`s ausprobieren. Der Kaufpreis beträgt 5,95€.  Zusätzlich gab es ein Augengel mit 15ml Inhalt, das erfrischend und straffend wirken und außerdem Augenringe und Falten mindern soll. Hier muss ich aber zugeben, dass ich bei dem Kaufpreis von 4,95€ eher skeptisch bin, aber es wird getestet.

Meine Auswahl der Maxi-Proben

Wie erwähnt, war ich früh genug wach, um noch die komplette Auswahl an Maxiproben für meine Douglas Beauty Box zu haben. Ich war auch eine der Enttäuschten, die sehr gern wieder ein Duft-Mini dabei gehabt hätte. Aber es hat nicht sollen sein. Dafür war die Auswahl an Pflegeprodukten wieder groß. Mir fiel es diesmal etwas schwerer mich zu entscheiden. Direkt in meine BOB gewandert ist aber die they`re real Mascara von Benefit. Ich liebe die Produkte ja sowieso, und die Mascara benutze ich auch täglich in Fullsize, aber davon kann ich nie genug haben. Auch wanderte das Tri-Aktiline Plus von Good Skin Labs  schnell in den Warenkorb meiner Box. Die Produkte von Good Skin Labs kenne und nutze ich auch schon seit einigen Jahren und ich finde sie sehr überzeugend und bin immer wieder zufrieden. Hier handelt es sich um einen Faltenfüller inklusive  straffendem Serum. Auch dieses Produkt war mich schon bekannt und dufte deshalb mit. Zusätzlich kam noch das Peppermint & Avocado Shampoo von Philip B. mit 60ml Inhalt in den Warenkorb. Es sorgt für eine erfrischende Kopfhautkur und geschmeidiges, fülligeres Haar. Ich liebe es genauso wie mein Mann. Es ist wirklich sehr erfrischend und riecht absolut lecker. Um die Haare danach durchkämmen zu können, muss ich nach dem Shampoo jedoch einen Conditioner benutzen, da die Haare sonst zu sehr verknoten.  Und zu guter Letzt gab es in meiner Box of Beauty noch den Reinigungsschaum von annayake mit 15ml Inhalt, der nach dem Entfernen des Make ups oder auch so für die Reinigung der feuchtigkeitsarmen und empfindlichen Haut benutzt wird. Ich bin gespannt, wie meine Haut darauf reagiert. Aber als einziges unbekanntes Produkt der Maxi-Proben sicherlich einen Versuch wert.

Seid ihr auch Abonnenten der BOB? Wie hat euch die Auswahl gefallen? Habt ihr schon getestet und seid ihr zufrieden?

Did you like this? Share it:

One Response to Box of Beauty Januar

  1. Beate sagt:

    Ist super interessant solche Berichte zu lesen. Wie gern würde ich auch mal eine solche Box ausprobieren. Das ist ja total spannend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>