Box of Beauty Januar 2016

die komplette Auswahl meiner Box of Beauty im Januar 2016

Die erste Douglas Box im Jahr 2016

Die Vorfreude wird immer weniger was die Box of Beauty angeht. Mir geht es zumindest so. Ob es daran liegt, dass es eine Überraschungsbox ist und bleibt, die man nicht mehr selbst zusammenstellen kann? Oder daran, dass ich in den letzten Boxen nur Produkte vorgefunden hatte, mit denen ich nicht viel anfangen konnte? Ich kann den Grund nicht wirklich nennen. Gestern musste ich beim auspacken meiner Box von Douglas wieder feststellen, dass dieser Vorgang eher gelangweilt von statten ging.

Pflegeprodukte zum Jahresanfang

Jedes Mal frage ich mich wieder, wohin mit dem ganzen Zeug. Aber das kann ich nicht Douglas zum Vorwurf machen. Als Beauty Blogger besitzt man sowieso zu viel von allem. Und dass die Box of Beauty weitere Pflegeprodukte beinhaltet ist bei einer Box mit Produkten von Douglas zu erwarten. Diesen Monat bin ich über die Auswahl der Pflegeprodukte aber ziemlich zufrieden. Denn sie sind so gut ausgewählt, dass ich, mein Mann und meine Mutter diesen Monat etwas davon haben. Das Starprodukt ist diesmal ein Reinigungsschaum von Origins. Der Checks an Balances ist speziell für Mischhaut konzipiert. Perfekt für mich. Er hält sowohl trockene als auch ölige Hautpartien sauber. Konjacpuder (Konjac kennen wir doch) saugt überschüssiges Öl auf, Weizenproteine schützen vor Trockenheit. Enthalten sind 50ml und er kostet normalerweise 9,99€. Er ist auch mit 150ml Inhalt zu bekommen und kostet dann 19,99€. Der wird gerne ausprobiert. Von Annayake gab es ein All Over Shampoo aus der TOMO Reihe. Mit stimulierenden Zitrusfrüchten, Rosmarin, Lavendel, Palisanderholz, Tabak-Nuancen, kostbaren Hölzern und schwarzem Moschus ist es ein eher schwerer männlicher Duft. Er riecht toll. Meine Mutter bekommt für ihre trockene Haut die I <3 Vitamins Creme von Marbert. Es ist eine reichhaltige Creme für trockene Haut und somit perfekt für sie geeignet.

Parfümmini und dekorative Kosmetik

Außerdem gab es dieses mal endlich mal wieder ein Parfümmini. Diesmal das An`na von Annayake. Ich mag die Pflegeprodukte von Annayake. Der Base Soin Lissante ist für mich beispielsweise der beste Primer auf dem Markt. Und auch die Männerdüfte von Annayake sind ein Traum. Was die Frauendüfte angeht, kann ich mit der Marke gar nichts anfangen. Dieses Parfümmini hatte ich schon mal in einer Box of Beauty. Damals hatte ich mir ausversehen etwas auf die Hand geschüttet und sofort stellten sich Kopfschmerzen ein. Es ist ein fruchtig-frischer Chypre-Duft mit Johannisbeere, Mandarine, Mairosen, Tuberosen, Jasmin, Koriander, Chyprée, Ambra und Patschuliblättern. Ich empfinde ihn nur schwer und überladen. Dieser wird ein neues zu Hause finden. Endlich gab es aber mal wieder etwas aus der dekorativen Kosmetik. Einen Lidschatten von LCN. Normalerweise eher für Nagelprodukte bekannt. Witzig ist, dass ich das Produkt bei Douglas gar nicht finden kann. Es handelt sich hierbei um einen Special Mono Eyeshadow in der Farbe smokey anthrazit. Das eingestanzte Orientalische Muster ist ganz hübsch. Ich benutze aber keine grauen oder zu dunkle Töne für ein AMU. Deswegen ist dieser nichts für mich. Online habe ich ihn für rund 5€ gefunden. Den Preis von Douglas kann ich nicht sagen. Alles in Allem bin ich ganz zufrieden mit meiner Box of Beauty. Sie ist auf jeden Fall besser als in den letzten Monaten.

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>