Der Online Shop von Pretty Pretty

Ein Online Shop mit Wohlfühlcharakter

Vor kurzem bin ich auf einen noch ganz jungen, noch recht neuen Online Shop für Naturkosmetik aufmerksam geworden. Pretty Pretty ist mir bei Facebook aufgefallen und ich habe Julia, die Inhaberin, gleich in ein super nettes Gespräch verwickelt. Schon der Shop hatte es mir sofort angetan, weil er so liebevoll, ansprechend und übersichtlich gestaltet ist. Mir wäre persönlich niemals aufgefallen, dass sie erst wenige Wochen vorher mit dem Shop online gegangen ist, weil alles so perfekt und professionell wirkt. Zwischen Julia und mir stimmte sofort die Chemie und sie erzählte mir, dass sie ihr kleines Lager für die Produkte in ihrem Wohnzimmer eingerichtet hat und schon wurde ich eingeladen, sie und ihren Mann Jens zu Hause zu besuchen. So konnte ich mir einen Überblick der Produkte verschaffen und etwas über die Entstehung von Pretty Pretty erfahren. Gestern war es dann so weit. Ich bin nach Bochum gefahren, um Julia und Jens kennenzulernen. Ich wurde gleich total nett empfangen und mit Getränken und Cupcakes versorgt. Die Stimmung war direkt angenehm, ungezwungen und ich hatte das Gefühl, die beiden schon ewig zu kennen. Da ich ihr Konzept wirklich überzeugend finde und sie so viel Herzblut in Pretty Pretty stecken, möchte ich euch diesen Shop gerne näher vorstellen und euch empfehlen, dort vorbeizuschauen. Die Marken, die sie anbieten, sind alles Nischenmarken. Vieles kommt aus dem Ausland und ist in Deutschland schwer zu bekommen. Außerdem bieten sie nur Marken an, von denen sie selbst überzeugt sind. Bevor sie in das Sortiment aufgenommen werden, probieren die beiden erst alles ausgiebig aus. Von welchem Shop kann man das schon behaupten?

Bei Pretty Pretty gibt es nur ausgewählte Naturkosmetik

Bei Beauty- und Pflegeprodukten geht es natürlich um die Wirkung, die sie erzielen. Doch diese Produkte sollen auch etwas Besonderes sein. Unser Alltag ist sowieso hektisch und stressig genug, so dass man sich zwischendurch einfach mal eine Auszeit gönnen muss. Julia und Jens von Pretty Pretty haben das erkannt und wählen die Produkte, die sie in ihrem Online Shop anbieten, sehr bewusst nach besonderen Kriterien aus. Wie überzeugt sie von ihren Produkten sind, habe ich erlebt, als sie von den positiven Effekten der verschiedenen Marken angefangen haben zu berichten. Auch ist mir die übersichtliche Aufteilung der verschiedenen Kategorien im Shop sofort positiv aufgefallen. So kann man direkt die Produkte finden, die man sucht. Aufgeteilt ist es in:

• Gesicht

• Körper

• Haare

• Hände

• Nägel

• Badespaß

• Duftkerzen

• Vegan

Jede Kategorie hat dann noch mal verschiedene Unterkategorie, so dass man wirklich gezielt nach ausgewählten Produkten suchen kann. Schon bald wird es auch noch mehr dekorative Kosmetik geben. Im Moment sind folgende Marken im Pretty Pretty Shop Vertreten:

• Cowshed

• Intensae

• Priti NYC

• L:A Bruket

• Absolution

• Yarok

• Naobay

• Prtty Peaushun

• Jardins D’Ecrivains

• Marc Booten

• Konjac Sponge

Die Markenauswahl soll aber noch erweitert werden. Einige der Marken waren mir schon durch Boxenprodukte aus der Glossybox bekannt. Ich habe aber auch viele neue Marken kennengelernt. Julia und Jens wissen, dass die meisten bei neuen Marken erstmal skeptisch sind, was natürlich verständlich ist. Vor allem, wenn wir sie Online bestellen und vorher nicht ausprobieren können. Deshalb bieten sie auch Pretty Pretty Partys an. Dafür kommt Julia dann mit den Produkten zu euch nach Hause und ihr könnt alles ausprobieren, Fragen stellen und die Marken vorab kennenlernen. Diese Partys werden allerdings nur im Rhein-Ruhr-Gebiet angeboten. Außerdem gibt es in Bochum einen kleinen, super hübschen Friseursalon, der die Produkte von Pretty Pretty verkauft. Der Hair & Dressing Room Sara Magielka (Alte Hattinger Straße 22) bietet außerdem eine kleine Auswahl an Mode und Accessoires an und ein Besuch lohnt sich wirklich. Ich durfte hier auch einen Blick reinwerfen und war hellauf begeistert.

Meine Produktauswahl von Pretty Pretty

Bevor ich Julia und Jens in Bochum besucht habe, durfte ich mir vorab schon ein paar Produkte aussuchen, die sie mir zugesendet hatten. Und ich lüge nicht, wenn ich euch sage, dass ich Freudensprünge gemacht habe, als das Paket bei mir ankam. Der Postmann und ich sind schon lange per du, weil er mir durch den Blog natürlich ziemlich oft Paket ins Haus bringt. Ich weiß also wovon ich rede, wenn ich sage, dass ich selten so ein liebevoll gepacktes Päckchen bekommen habe. Zuerst einmal ist mir positiv aufgefallen, dass das Füllmaterial auch aus Naturmaterial besteht. Zudem lag dem Paket eine Danke-Karte bei. Im Design von Pretty Pretty und mit total lieben Worten beschrieben. So etwas hübsches bereitet mir richtig Freude und ich war dadurch doppelt so gespannt die Produkte auszupacken. Zudem haben mich die Designs der einzelnen Marken sofort angesprochen und überzeugt. Jedes Stück für sich ist etwas ganz besonderes und ich werde alles noch einzeln vorstellen. Ich kann schon jetzt sagen, dass nicht ein Produkt dabei war, von dem ich nicht überzeugt bin. Ich würde sie alle nachkaufen. Ich finde das Konzept von Pretty Pretty toll, ich finde dass Julia und Jens ganz wundervolle Menschen sind und ich kann euch nur empfehlen mal im Shop vorbei zu schauen und euch einen Überblick über das Sortiment zu machen. Die Produkte werden auch alle einzeln vorgestellt und super beschrieben, so dass man sich über jedes Stück ein gutes Bild machen kann. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, könnt ich Julia auch eine Mail schreiben. Zu jeder Bestellung gibt es Pröbchen dazu. Toll sind auch die Tipps, die sie auf ihrer Facebook-Seite gibt. Wir haben uns außerdem etwas überlegt: es wird in den nächsten Tagen ein Gewinnspiel für euch geben. Seid gespannt. Das Produkt, welches wir für euch ausgesucht haben, ist bei den Stars total angesagt und perfekt für den anstehenden Sommer.

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>