Die Box of Beauty im März

Und wenn man verschläft…

Ja, die Überschrift verrät es ja schon. Normalerweise weiß ich immer genau, wann die Box of Beauty Nacht für die Zusammenstellung ist. Erstens bekommt man ja einen Tag vorher eine E-Mail, dass die BOB am nächsten Tag zusammengestellt werden kann und zweitens sollte ich es durch die Beauty Tauschgruppen, in denen ich aktiv bin, dann erst Recht nicht vergessen. In letzter Zeit ist aber einfach viel los bei mir. Scheinbar zu viel, denn ich habe doch tatsächlich verschlafen und die Douglas Box März erst am Morgen packen können. Ich könnte mir deswegen in den Hintern beißen, denn diesmal war die Auswahl ja wirklich super. Viele Parfumminis waren dabei und ich konnte in den frühen Morgenstunden nicht mal mehr eine einzige ergattern. Ich habe mir dann trotzdem noch die Douglas Box zusammengestellt, aber glücklich bin ich mit der Auswahl absolut nicht gewesen. Deswegen wird diese Review wohl auch etwas kürzer als gewohnt ausfallen. Der Versand hat diesmal auch ziemlich lang gedauert, meine kam heute erst bei mir an.

Viel Gesichtspflege

Da ich dadurch, dass ich verschlafen hatte und somit die Douglas Box März erst zusammenstellen konnte, als das Beste schon vergriffen war, hatte ich nur noch die Wahl zwischen Pflegeprodukten, Pflegeprodukten und Pflegeprodukten. Da ich aber mittlerweile die perfekte Pflege für meine Haut mit den Produkten von Eisenberg gefunden habe, war das nun nicht wirklich eine tolle Auswahl für mich. Deswegen wanderte auch zuerst ein Produkt für meinen Mann in die Douglas Box. Die Biotherme Aquapower intensiv Feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege mit Spurenelementen. Dabei handelt es sich um ein Gel, das wirklich gut riecht. Das zweite Produkt in meiner BOB ist die Clarins Straffende Anti-Age Tagespflege für jeden Hauttyp, allerdings empfohlen ab 40 Jahren. Ich weiß aber schon, wem ich sie schenken werde. Das dritte Box of Beauty Produkt ist ebenfalls eine Gesichtscreme, von Estee Lauder, die Daywear mit Lichtschutzfaktor 15. Vielleicht werde ich diese mal ausprobieren.

Das Hauptprodukt und mein Favorit bei den Proben

Das Hauptprodukt der Douglas Box März war ein Nagellack der Eigenmarke von Douglas nails, hand and feet und es handelt sich dabei um einen Nagelweißer, der verfärbte und vergilbte Nägel aufhellen soll. Inhalt sind 9ml und er kostet normalerweise 9.95€. So einen aufhellenden Nagellack kann man ja immer mal gebrauchen und somit finde ich das Hauptprodukt zwar nicht überragend, aber ganz nett. Und mein Favorit der Douglas Box ist die Alien Bodylotion von Thierry Mugler. Ich liebe den Geruch von Alien und somit bin ich sehr glücklich, dass ich in meiner BOB wenigstens ein Produkt habe, das mich wirklich überzeugen konnte. Alles in allem war die Box of Beauty, für alle die früh genug wach waren und die freie Wahl hatten, mit Sicherheit eine der Besten Boxen in den letzten Monaten. Ich hatte leider das Pech zu verschlafen und somit konnten die vorhandenen Proben mich leider nicht überzeugen. Aber wer zu spät kommt… so ist das nun mal.

Wie ist es bei euch gelaufen? Hattet ihr noch die freie Wahl? Oder habt ihr sowieso keine Parfumminis gewählt?

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>