Lush Mint Julips

Lippenpeeling für weiche Lippen

Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich euch einige Badeprodukte aus der Winterkollektion von Lush vorgestellt. Dabei hatte ich euch vorgewarnt, dass das nicht meine einzigen Neuanschaffungen seien und hatte euch dabei auch versprochen, dass ich euch in naher Zukunft die weiteren Produkte vorstellen werde. So war es geplant und manchmal kommt es anders als man denkt. Leider habe ich zurzeit eine kleinere Verletzung. Nichts wirklich schlimmes, aber mir wurde dazu geraten, vorerst auf ein Vollbad zu verzichten, was bedeutet, die anderen Badebomben liegen hier noch gut verpackt und warten nur darauf, endlich zum Einsatz kommen zu dürfen. Ich finde es ziemlich schade, denn ich liebe es sowieso zu baden und dabei zu entspannen und außerdem schauen mich die eingepackten Produkte jeden Tag völlig vorwurfsvoll an. Ich hoffe aber, dass ich die Erlaubnis bekommen werde, während der Feiertage wieder ein Bad nehmen zu dürfen und dann bekommt ihr von mir auch direkt eine weitere Review der Produkte. Um euch aber wie versprochen ein weiteres Produkt von Lush vorstellen zu können, auch wenn dieses nicht zur aktuellen Weihnachtskollektion gehört, wollte ich euch dann doch mal schnell mein neues Lippenpeeling vorstellen und gleich mal ans Herz legen, denn ich bin begeistert.

Ein Lippenpeeling zum abschlecken

Ich habe natürlich schon mehrere Lippenpeelings ausprobiert und finde diese Art der Produkte vor allem im Winter ein Must-Have. Meine Lippen neigen sowieso zu Trockenheit. Im Winter durch den ständigen Wechsel von kalter und warmer Luft, leiden sie aber ganz besonders, werden dann schnell rau und reißen auch gern mal ein, was nicht nur nicht besonders schön und ansehnlich ist, sondern auch wirklich schmerzt. Bei vielen Peelings für die Lippen stört mich aber oft der Geruch oder Geschmack. Es ist ja nicht wie bei einer Creme, dass der Geschmack dabei eher nebenrangig ist. Auch wenn das Produkt nach der Anwendung wieder entfernt wird, bleibt der Geschmack ja doch einige Zeit bestehen und ich habe ungern den Geschmack einer Creme im Mund. Lush hat da aber tolle Produkte auf den Markt gebracht. Deren Lippenpeeling bestehen nämlich wirklich nur aus Rohrzucker als Peelingperlen, sind zudem vegan und können nach der Anwendung ganz einfach abgeschleckt werden und hier kann man nun wirklich nicht davon reden, dass man danach einen unangenehmen Geschmack im Mund hätte. Ich habe mich für die Duft und Geschmacksrichtung Mint Julips entschieden. Ich stand zwar auch vor Santa`s aus der Weihnachtskollektion. Aber wer mich kennt, wird wissen, dass ich Pfefferminze einfach nicht widerstehen kann und somit musste es dann dieses Produkt für mich sein.

Weiche Lippen mit Pfefferminz Geschmack

Im Mint Julips ist Jojoba- und Tagetesöl enthalten, mit einem Hauch Pfefferminze. Auch ein wenig Vanille-Extrakt soll für einen wunderbar weichen Schmollmund sorgen. Das Peeling erinnert von der Konsistenz wirklich absolut an Zucker und bröselt deshalb auch etwas. Man gibt einfach eine kleine Menge auf die Lippen, reibt es sanft ein und kann es dann entweder abschlecken, abwaschen oder mit einem Tuch abnehmen. Ich bevorzuge die erste Variante und kann nur sagen: yammie! Mich erinnert der Geruch total an Pfefferminz-Schokolade und ich werde wahrscheinlich viel zu oft verführt, das Produkt anzuwenden. Aber dank dieses tollen Produktes habe ich nun auch wirklich wunderbar weiche Lippen, die gar nicht ausgetrocknet oder spröde sind. Enthalten sind 25ml und das kleine Glasdöschen kostet 8,95€. Für mich ist es absolut jeden Cent wert und ein klarer Nachkauf-Kandidat. Wirklich sehr zu empfehlen. Ich hoffe, dass ich euch ganz bald dann auch meine weiteren Badeprodukte vorstellen kann.

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>