Lush Noriko

Lush Noriko

Ich schulde euch was

Mit meinen Berichten über die Weihnachtskollektion von Lush kam ich im letzten Jahr irgendwie gar nicht hinterher. Eigentlich wollte ich euch die Snowman Badekugel vorstellen. Online habe ich nun entdeckt, dass sie schon gar nicht mehr verfügbar ist. Euch jetzt dazu einen Bericht zu liefern, wäre wahrscheinlich unfair. Die Noriko Seife aus der Weihnachtskollektion ist noch zu haben, so dass ich diese vorstellen möchte. Alles was limitiert und besonders ist, zieht mich gleich an. Normalerweise bevorzuge ich flüssige Seife, da ich komischerweise das Gefühl habe, dass diese hygienischer sind. Mit einer festen Handseife bekommt man aber sicher genauso gereinigte Hände, wie mit einer flüssigen und die Noriko sieht einfach toll aus.

Die Seife von Lush

Die Seife Noriko von Lush wurde nach ihrer Schöpferin benannt. Zusammen mit Mark Constantine, dem Gründer von Lush, wurde diese Seife, mit japanisch inspirierten Inhaltsstoffen, kreiert. Die Haut wird durch zartes Rosen-Absolue und Ylang-Ylang-Öl beruhigt, cremiger Tofu sorgt für eine Handpflege. Die Seife ist in einem cremigen weiß, darauf wurden bunte, geleeartige Blöcke verteilt. Sieht wirklich witzig aus. Besonders hat es mir aber der schöne Duft angetan. Blumendüfte schön und gut, aber in Seifen erinnern sie mich sehr an Oma-Gerüche.

Schöne gepflegte Hände mit der richtigen Seife im Winter

Gut, ich revidiere mein Urteil über feste Seifen. Ich mag sie doch. Die Noriko Seife von Lush ist nun schon seit Wochen bei uns in Gebrauch. Wir haben ein riesen Stück davon zuhause, waschen uns immer noch mit dem ersten abgeteilten Seifenstück die Hände. Was entweder heißt, wie waschen uns nicht oft genug die Hände oder diese Seife ist mega ergiebig. Um es gleich klar zu stellen: letzteres ist natürlich der Fall! Der Geruch bleibt ziemlich lange an den Händen, weshalb man den Duft mögen muss. Wir lieben ihn. Er ist eher würzig, trotzdem weich. Von früher weiß ich noch, dass feste Seifen die Hände oft extrem ausgetrocknet haben. Bei der Noriko von Lush ist dem ganz und gar nicht so. Ich habe sogar das Gefühl, dass ich meine Hände seit der Nutzung viel weniger eincremen muss. Ich bin begeistert und freue mich, dass Lush mich mal wieder überzeugen konnte. Ich kann Noriko nur empfehlen, vor allem, da sie im Sale verfügbar ist. 100g kosten nur 3,23€, 200g 6,45€.  Eine Anschaffung lohnt sich wirklich!

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>