Sensai Cheek Brush

Mal wieder auf der Suche nach einem neuen Pinsel

Was meine Vorliebe für Make-up Pinsel anbelangt, könnte man langsam annehmen, ich sei etwas verrückt. Ich bin ja der Meinung, dass man niemals genügend Pinsel haben kann. Richtig gute Make-up-Artists sagen nicht umsonst, dass das beste Make-up nur so gut ist, wie die Pinsel, mit denen es aufgetragen wird. Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe sowohl qualitativ richtig gute Pinsel ausprobiert, als auch immer mal wieder danebengegriffen. Und bei einem Fehlgriff erkennt man den Effekt auch bei dem teuersten High-End Produkt sofort. Irgendwie war ich mit der Zeit nicht mehr allzu zufrieden mit meinen Blush Pinseln und begab mich deshalb mal wieder auf die Suche nach einem neuen heiligen Gral. Zuerst einmal schaute ich mich in diversen Online-Shops um und siehe da: eine meiner absoluten Lieblingsmarken hatte ich, was Make-up Tools angeht, irgendwie nie so richtig auf dem Schirm. Es war mir die ganze Zeit entgangen, dass Sensai ebenfalls Pinsel anbietet.

Wie mir so etwas entgehen konnte, ist mir wirklich schleierhaft. Nun gut, ich entdeckte also die Pinsel von Sensai und direkt fiel mir der Cheek Brush auf. Daraufhin machte ich mich auf die Suche, nach Reviews. Und wieder einmal war ich erstaunt, wie wenig bisher über Sensai berichtet wurde. Für mich ist Sensai wirklich eine der besten High-End Marken auf dem Markt. Ich habe euch schon so einige Produkte der Marke vorgestellt und ich war wirklich nie enttäuscht. Ich finde, dass Sensai viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. Nun aber zurück zu Pinseln. Da ich mittlerweile der Überzeugung bin, dass die besten Make-up Pinsel aus Japan kommen, war ich mir also fast sicher, dass der Cheek Brush von Sensai meinen Ansprüchen entsprechen würde. Die liebe zur japanischen Handwerkskunst wurde bei mir durch meinen Mann geweckt. Er liebt die traditionelle Arbeits- und Herstellungsweise und irgendwann hörte ich dann auch nur positive Stimmen über japanische Hersteller für Make-up Pinsel. Ein Geheimtipp sind beispielsweise die Pinsel von Hakuhodo. In Deutschland kommt man an diese nur schwer ran, aber mittlerweile besitze ich ein paar der Marke und sie gehören meiner Meinung nach zu den besten Pinseln überhaupt. Da können Marken wie Mac (deren Pinsel meiner Meinung nach nicht so gut sind, wie ihr Ruf) überhaupt nicht gegen anstinken. Und aus diesen Gründen war ich mir fast sicher, dass der Cheek Brush von Sensai genau der Pinsel sein wird, den ich suche. Diesen bekam ich dann also zugeschickt und ich war so gespannt, wie er sein wird.

In der Realität ist der Cheek Brush noch viel schöner als auf den Bildern

Der Cheek Brush von Sensai

Als der Cheek Brush dann bei mir ankam, musste ich ihn gleich fotografieren, um ihn im Anschluss ausprobieren zu können. Er kommt in schlichter Verpackung, geschützt mit einer Folie. Was ich jetzt wirklich mal anmerken muss: Bilder können so sehr täuschen. Auf den Bildern in all den Online-Shops sieht der Cheek Brush total unscheinbar aus. Ich bin ja ein kleiner Design-Junkie und die Verpackung oder das Aussehen von Produkten sind mir extrem wichtig. Das Auge isst bei Make-up zwar nicht mit, aber ich erfreue mich an schönen Produkten immer noch etwas mehr. Als ich den Cheek Brush dann in den Händen hielt, war ich erstaunt, wie hochwertig und hübsch er tatsächlich aussieht. Er hat einen hochwertigen Holzgriff, der in matten schwarz ummantelt ist. Auch die Metallzwinge ist in matten schwarz gehalten. Auf Bildern wirkt dass unscheinbar und fast könnte man annehmen, er würde wie ein x-beliebiger Pinsel aussehen. Dem ist aber ganz und gar nicht so. Es ist tatsächlich schwer, diese Schönheit auf Bildern widerzugeben. Für mich ist der Cheek Brush eine absolute Augenweide. Auf dem Griff ist in glänzendem schwarz, ganz dezent, Sensai aufgedruckt und der Griff läuft etwas Spitz zu. Die Pinselhaare sind etwas flacher in stumpfer Kegelform angeordnet. Die Pinselhaare sind aus Echthaar und so super soft, wie ich es wirklich selten erlebt habe. Ich besitze wenige Pinsel, die so weich sind, wie der Cheek Brush von Sensai. Er lässt sich einfach waschen, verliert kein Haar dabei und blutet auch kein bisschen aus. Außerdem franzt er dabei nicht aus. All das habe ich schon, auch bei hochpreisigen Pinseln, erleben müssen.

Mein neuer heiliger Gral

Langsam müsst ihr ja annehmen, ich wäre von Sensai verhext worden. Ich kann diese Marke aber nur immer wieder loben, weil mich einfach alles von ihnen immer und immer wieder absolut überzeugen kann. Und dabei sind die Produkte nicht nur ganz nett, sondern immer herausragend gut. Der Cheek Brush ist innerhalb kürzester Zeit zu meinem absoluten heiligen Gral avanciert. Er ist so wunderbar weich, dass man immer und immer wieder mit ihm über die Haut fahren möchte. Die Form ist perfekt, um Blush aufzutragen, da die Pinselhaare nicht zu lang sind und der Pinselkopf die perfekte Größe aufweist. Die Größe ist genau auf den Wangenknochen abgestimmt. Er nimmt genau die richtige Menge an Blush auf, gibt dieses wunderbar einfach wieder auf die Haut und verblendet es so schön, dass niemals unschöne Balken entstehen.

Das Ergebnis wird wunderbar natürlich. Zudem sieht er auch noch so wunderschön aus. Ich glaube nur wenige Marken schaffen es, so perfekte Make-up-Pinsel herzustellen, mit denen man so wunderbar arbeiten kann und die zudem so soft sind. Der Cheek Brush kostet ca. 55€ und gehört somit zu den hochpreisigen Pinseln, ist aber meiner Meinung nach ein absolutes Must-Have. Sensai hat nur wenige Pinsel im Sortiment. Ich hoffe aber sehr, dass die Produktauswahl vielleicht noch mal etwas ausgeweitet wird. Mich hat der Cheek Brush so sehr überzeugt, dass ich es wage zu behaupten, dass Sensai den besten Blush-Pinsel auf dem deutschen Markt anbietet. Ihr solltet ihn wirklich mal anschauen, ich bin mir absolut sicher, dass ihr einen Kauf nicht bereuen werdet.

Durch anklicken der Bilder werden diese vergrößert!!!

Did you like this? Share it:

2 Responses to Sensai Cheek Brush

  1. rosa schminktisch sagt:

    Ich bin auch gerade auf der Jagd nach neuen Pinseln, vor allem Blush Pinsel brauche ich auch…die , die ich habe haben mich alle nicht so richtig glücklich gemacht.
    Heute ist mein Real Techniques Set angekommen, mal schauen , wie die sind :)

    • Svea sagt:

      Von Real Techniques habe ich auch einige Pinsel, aber von der Qualität her sind sie mit solch einem Meisterstück, wie dem Cheek Brush von Sensai, absolut nicht zu Vergleichen. Ich mag auch einige günstigere Pinsel, aber man merkt doch oft einen enormen Unterschied!

      Liebe Grüße
      Svea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>